+++ AKTUELLE INFO / TERMINE +++
Hier öffnen und lesen!

Zu Ihrer Information

Sie haben eine neue Heilmittel-Verordnung und möchten einen Termin vereinbaren?

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie uns vorab Ihr Rezept und Ihre Telefonnummer via E-Mail an info@reha-adlershof.de zu schicken. Wir bearbeiten Ihre Anfrage schnellstmöglich und rufen Sie zur Terminvereinbarung zurück.


Fitness und alle Kurse vorerst bis 19.4. ausgesetzt!

Auf Grundlage der Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus durch den Berliner Senat vom 14.3.2020 müssen wir unser Kursangebot, Angebote im Bewegungsbecken, den Reha-Sport, sowie Gerätefitness vorerst bis zum 19. April 2020 aussetzen.


Ihre Gesundheit ist uns wichtig – wir sind weiterhin für Sie da!

Wir sehen uns als Gesundheitseinrichtung in der Verantwortung, die ambulante therapeutische Gesundheitsversorgung für Patienten weiterhin bestmöglich zu gewährleisten. Im engen Kontakt mit dem betreuenden Gesundheitsamt und unter strenger Einhaltung der empfohlenen Richtlinien des Robert-Koch-Institutes stellen wir die Versorgung weiterhin sicher.

Dabei sind wir auf Ihre aktive Mithilfe angewiesen und möchten Sie um folgendes Bitten:

  1. Bei grippeähnlichen Symptome, wie z.B. Fieber, Husten, Gliederschmerzen sagen Sie Ihre Termine ausschließlich telefonisch oder per E-Mail bei uns ab! Wir stellen auch bei kurzfristigen Terminabsagen derzeit keine Ausfallrechnung!
    » weiterlesen
  2. Begeben Sie sich zum Schutz der Allgemeinheit freiwillig für 14 Tage in häusliche Isolation und vermeiden Sie den Kontakt mit anderen Menschen.
  3. Beachten Sie bitte unbedingt folgende Hygienehinweise des Bundesgesundheitsministeriums:
    • Regelmäßiges und ausreichend langes Händewaschen (mind. 20 Sekunden unter laufendem Wasser mit Seife)
    • Richtiges Husten und Niesen in ein Einwegtaschentuch oder in die Armbeuge
    • Abstand von Menschen mit Husten, Schnupfen oder Fieber halten; Händeschütteln generell unterlassen
    • Hände vom Gesicht fernhalten (Schleimhäute in Mund und Nase sowie Augen)
    • Nachzulesen hier: www.bundesgesundheitsministerium.de
    » weiterlesen
  4. Patienten, die Teil einer Risikogruppe für schwere Krankheitsverläufe sind, empfehlen wir bis auf weiteres ihre Therapie in unserem Haus zu unterbrechen und den Kontakt zu anderen Menschen auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.
  5. Bitte Nutzen Sie für Ihre persönliche Information ausschließlich verlässliche Quellen. Hierzu empfehlen wir die tagaktuellen Veröffentlichungen des Robert Koch Institutes.

Wir danken Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und Mithilfe!

Bleiben Sie gesund!


Ihr Team vom Ambulanten Reha-Zentrum Berlin-Adlershof

Babyschwimmen im ARZ

Über die Cranio-Sacral-Therapie bei Säuglingen

... entspannter, zufriedener und glücklicher

von Sabine Krüger

Im Mai 2000 kam unsere Tochter Zoe Celina zur Welt. Es war eine Spontangeburt ohne jegliche Schwierigkeiten, unsere Freude über den Ankömmling war groß. Sie zeigte keinerlei physische Auffälligkeiten, äußerte jedoch ständiges Unbehagen durch lautes anhaltendes Schreien. Sie war - wenn überhaupt - nur schwer zu beruhigen. Weder der Kinderarzt, noch die nachsorgende Hebamme wußten Abhilfe, Koliken und Anpassungsschwierigkeiten wurden diskutiert. Letztendlich wurde es als "naturgegebenes" Problem betrachtet, welches sich nach einigen Monaten von selbst auflösen sollte. Sie schrie im Kinderwagen, sie schrie auf dem Arm, sie schrie in der Badewanne.

baby

Nun ist es als junges Elternpaar nicht immer gerade leicht, mit solchen Situationen umzugehen. Die sicher wohlgemeinten Ratschläge von Angehörigen oder die sich nach uns umdrehenden Köpfe beim Spazierengehen, taten ein Übriges zum psychischen Druck, wenn sie gerade mal wieder schrie. Die Kleine tat uns furchtbar leid, die Situation konnte dem Baby nicht zuträglich sein und zehrte auch zu sehr an unserer Kraft und unseren Nerven. Wir suchten nach alternativen Möglichkeiten dem Problem zu begegnen und stellten sie zur Cranio-Sacralen-Therapie vor.

Während der Behandlung schrie sie fast die gesamte Zeit ...

Sie war damals ca. 3 Monate und für eine solche Behandlung noch recht klein. Während der Behandlung schrie sie fast die gesamte Zeit, das war nichts außergewöhliches. Mehrere Therapeuten legten die Hände auf den kleinen Körper, der sich nun in verschiedene Positionen bewegte. Die Therapeuten fanden auch jene Stellen, die ihr sicheres Unbehagen verursachten.

Zum Ende der ersten Behandlung lag sie zusammengerollt und erschöpft in einer prenatalen Stellung. Dankbar nahm sie anschließend einen Schluck Brustmilch und fiel in tiefen Schlaf. Von dieser Stunde an veränderte sich ihr Verhalten schlagartig. Das scheinbar unbegründete Schreien hörte fast völlig auf, natürlich äußert sie Ihre Bedürfnisse nach Zuwendung, Zärtlichkeit oder Nahrung immer noch lautstark, doch Zoe scheint nun wesentlich entspannter, zufriedener und glücklicher zu sein. Nach einigen Wochen erhielt sie eine zweite Behandlung, die sie viel relaxter erlebte. Die Probleme traten bis zum heutigen Tag nie wieder auf. Wir sind sehr froh und beeindruckt über den Erfolg der Cranio-Sacralen-Therapie.

Text: Große Wunder an kleinen Patienten von S. Krüger

  Gutscheine

Gutscheine

Unsere Leistungen können Sie auch verschenken – fordern Sie hier Ihren Gutschein über Massagen, Packungen und Peelings an und schenken Sie Entspannung.

Rückentraining

Tergumed Rückentraining

Stärken Sie Ihren Rücken an modernsten Bio-Feedback Trainingsgeräten. Besonders wirksam bei muskulären Dysbalancen und Haltungsschwächen.

Weiterlesen

BIO-Infrarot-Sauna

BIO-Infrarot-Sauna

Relaxen Sie in unserer Infrarot Bio-Sauna oder in unserer Finnischen Sauna. Die perfekte Entspannung nach Ihrem Gesundheitstraining.

Weiterlesen

Atemtherapie

Atemtherapie

Verbessert die Vitalkapazität, erleichtert die Atemarbeit und verbessert die Entspannungsfähigkeit.

Weiterlesen